Posted on
  1. Es wird ab jetzt feste Fesselplätze geben. Wenn gerade kein Platz frei ist, müsst ihr leider ein wenig warten. Achtet dementsprechend auch darauf, dass ihr nicht den ganzen Tag einen Fesselplatz belagert.
  2. Niemand fesselt ohne griffbereite Sicherheitsschere (oder vergleichbares)! Wer keine besitzt, kann beim Orga-Team für einen günstigen Preis aus der Shibari-Bibliothek eine (einmal-verwendbare) Schere erwerben oder leihen. Wer seine Schere vergessen hat, kann eine Schere leihen. In jeder Location wird ab jetzt eine Sicherheitsschere, welche dort verbleibt, gut sichtbar vorhanden sein.
  3. Eure Session sollte umliegende nicht stören. Achtet auf Platz und Lärm. Seid uns Orgas nicht böse, wenn wir euch bitten ein bisschen ruhiger zu werden. RIGGOROS ist ein Fesseltreff, keine generelle BDSM-Spielwiese.
  4. Halsseile sind vorläufig verboten! Es wird eine White-list geben, auf der aktuell aber noch niemand steht, auch nicht wir Orgas. Wir werden in den kommenden Wochen die Zugangsvoraussetzungen für die White-list festlegen und euch mitteilen.
  5. Fotos sind nur auf ausdrücklichen Wunsch der abgebildeten Personen erlaubt. Auch wenn die Fotos nicht veröffentlicht werden sollen oder die Personen im „Hintergrund“ nicht zu erkennen sind, müssen alle in Ansätzen abgebildeten Personen ihr Einverständnis geben.
  6. Wir Orgas behalten uns das Recht vor, in eine Session einzugreifen. Eine Session ist dann ggf. umgehend zu beenden. Diskutieren und Nachfragen dürft ihr dann natürlich später.
    Diese Regeln sind der erste Schritt. Ergänzungen und Veränderungen können jederzeit folgen.
    Allgemeine Infos und FAQ findet ihr wie schon immer in unserem Telegram channel und auf unserer website.