So sehr wir auch überzeugt sind, dass man Fesseln nicht durch Bilder oder Videos alleine lernen kann, gibt es für manche Menschen in bestimmten Situationen nicht die Möglichkeit Fesselangebote vor Ort wahrzunehmen. Damit diese Menschen allerdings nicht ganz alleine da stehen oder sich stundenlang durch das Internet wühlen müssen wollen wir hier ein paar wichtige Links sammeln um euch bestmöglichen Inhalt zu ermöglichen ganz unabhängig von eurem Standort!

Die Anlaufstelle für Probleme rund ums Fesseln.

Bei Ropehelp.de könnt ihr euch mithilfe von verschiedenen Dokumenten informieren und weiterbilden um sich über die eigenen Wünsche und Erwartungen als auch Risiken klar zu werden und Auskünfte über den Fesselpartner einzuholen. Es gibt ein FAQ zu „typischen“ Fesselfragen und ihr könnt mit verschiedenen Ropehelpern Kontakt aufbauen, falls ihr einmal Probleme habt.

Anatomie Studio

Anatomie is a community oriented space for learning and practicing Shibari

Anatomie Studio ist ein Shibari Studio in London, England, ins Leben gerufen von Anna Bones und Fred Hatt. Hier finden lokale Events statt und nebenbei produzieren die beiden auch kostenlose frei zugängliche Videos. In der Corona Krise 2020 haben sie dieses Angebot noch einmal erweitert um buchbare Livestream Kurse und weiter kurze Videos auf Instagram.
Anmerkung: Dieses Angebot ist nur auf Englisch.

Learn Shibari at Home with world-class instructors.

Bei Shibari Study werden Fesselkurse in Form von Online-Videos angeboten. Dabei werden verschiedene Stilrichtungen und Erfahrungslevel berücksichtigt, sodass jeder die Informationen findet die er/sie braucht. Das Konzept basiert auf einer Abonnement Basis, man zahlt 25$ pro Monat, wobei die erste Woche kostenlos ist. Shibari Study stellt aber auch immer wieder kostenlose Videos zur Verfügung, welche man sich ohne Abonnement oder Konto anschauen kann.
Anmerkung: Dieses Angebot ist nur auf Englisch.

Fucofet

Rope Bondage: Skills and Drills for the Apocalypse

Fucofet ist nach eigenen Angaben ein „Switchy rope enthusiast and educator with a passion for bodies in motion.“ (übersetzt: eine switchende Seil-Enthusiastin und -Lehrerin mit einer Leidenschaft für Körper in Bewegung). Sie sticht vor allem mit ihrem Wissen über Bottoms hervor. Während der Corona Krise 2020 hat sie einige kurze Videos zu verschiedenen Fesselthemen auf Instagram hochgeladen, damit sich die Menschen auch in Quarantäne Zeiten mit Seil beschäftigen können.
Anmerkung: Dieses Angebot ist nur auf Englisch.

RopuNawa – Tying with friends

Während einer Session möchte ich meinem Modell helfen, die eigenen Gefühle zu entfesseln, nicht zu bremsen.

RopuNawa hat mit seinem Konzept Tying with friends ein regelmäßiges Treffen in Basel, Schweiz geschaffen um dort in seinem Dojo zu unterrichten und die lokale Fesselcommunity zusammenzubringen. Immer wieder streamt er auf Instagram Livesessions und während der Corona Krise 2020 hat er die Tying with friends Treffen auf online Sessions verlegt welche auf Zoom stattfinden werden. Unter folgender Meeting Nummer werdet ihr ihn finden: 671-267-9536. Das dazugehörige Passwort lautet: 985104.

Kokoro (Japanese: 心) and means ‘heart’, ‘mind’, ’emotion’, ‘spirit’, ‘soul’

Studio Kokoro ist eigentlich ein weiteres Dojo in England, welches von WykD Dave und Clover geleitet wird. Normalerweise finden dort lokale Workshops und Events statt. Auch dieses Dojo hat während der Corona Krise 2020 angefangen Online-Tutorials zu produzieren und hochzuladen. Als Plattform haben sie sich für Instagram entschieden, wobei sie auch gelegentlich richtige Online Workshops gegen einen kleinen Eintrittspreis anbieten, oft auch mit Gastlehrern.
Anmerkung: Dieses Angebot ist nur auf Englisch.